Verhaltenskodex

Unser Verhaltenskodex legt das Fundament im Unternehmen

Was uns zusammenhält

Liebe Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter,

als Startup in der Branche sind wir auf das Vertrauen angewiesen, das Ihr in uns setzt – Nur dann werden wir gemeinsam erfolgreich wachsen. Mitarbeiter, Kunden, Geschäftspartner, Dienstleister und natürlich die Öffentlichkeit erwarten von uns, dass wir uns an die Gesetze halten, ethische Grundsätze respektieren und nachhaltig handeln. Die Unternehmensphilosophie stützt sich auf Fairness, Verantwortung und Teamfähigkeit. Darüber hinaus stellen Transparenz, Ehrlichkeit und kontinuierliche Qualität, stetige Weiterentwicklung und Innovationsdenken den Grundkonsens der Unternehmung dar.
Das schafft Vertrauen, Glaubwürdigkeit, Verlässlichkeit und Wertschätzung.

Verantwortungsvolles und gesetzkonformes Verhalten sind die Voraussetzung für all unsere Geschäftsbeziehungen in Form von Dienstleistungen oder gegenüber Kunden und Partnern. Der Code of Conduct (Verhaltenskodex) unterstreicht diese Auflage und spiegelt unsere Werte wider.

 

„Regeln werden in vielen Bereichen unseres Lebens angewandt. Sei es im Sportverein, innerhalb der Familie oder auch in der Arbeitswelt. Sie sind wichtig und notwendig."

Hüseyin Engizek

Den Code of Conduct als Anleitung zu formulieren reicht aber nicht aus. Er muss durch Vorbilder begleitet und gestützt werden. Diese Vorbildfunktion hat in erster Linie die Geschäftsführung der meinfahrradmarkt.de GmbH, indem sie rechtlich einwandfreies und integres Verhalten glaubhaft vorlebt. Gleichzeitig muss sichergestellt werden, dass die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter den Code of Conduct und die darin beschriebenen Verhaltensanforderungen kennen und verstehen. Sie bilden das Fundament für eine gesunde Unternehmenskultur und sind als Grundpfeiler die Basis für unseren langfristigen und nachhaltigen Unternehmenserfolg.

Um die Prinzipien genauer zu beschreiben und für jeden deutlicher zu machen, haben wir entscheiden, uns den folgenden Verhaltens-Codex zu geben.

Leverkusen, 11.02.2021

 

 

Hüseyin Engizek
Geschäftsführer

Code of Conduct

Als ein smartes Unternehmen arbeiten wir mit Mitarbeitern und Geschäftspartnern unterschiedlicher Nationalität, Kultur und Denkweise zusammen. Außerdem sind wir für Chancengleichheit und bewahren die entsprechenden Gesetze ein. Eine Benachteiligung vor allem Aufgrund von Alter, ethnischer Herkunft, Geschlecht, sexueller Orientierung, Identität, Hautfarbe sowie Religion oder Weltanschauung und Behinderung wird klar untersagt. Wichtig ist zu erwähnen, dass diese Unternehmenseinstellung für alle Personalentscheidungen wie Personalauswahl und -einstellung, Beschäftigungs- und Arbeitsbedingungen, Beförderungen, Vergütung und Zusatzleistungen oder bis hin zu Abmahnmaßnahmen gilt.

Respektvolles Verhalten
Respekt bedeutet unter anderem Achtung, Fairness, Wertschätzung, Toleranz, Autorität und Prestige. Es gehört zum Grundsatz der meinfahrradmarkt.de GmbH, dass alle Mitarbeiter des Unternehmens, Geschäftspartner und Dienstleister jederzeit mit Respekt und Würde behandelt werden.

Ferner sind sexuelle Belästigungen und andere Belästigungen strengstens untersagt. Die werden von der Geschäftsführung in keiner Weise toleriert und entsprechend geahndet.

Die private Nutzung von Internet und E-Mails sind in einem angemessenen Rahmen erlaubt. Hier setzen wir auf gegenseitiges Vertrauen. Das gilt auch für die Nutzung des privaten Smartphones. Bei der Nutzung des Internets ist in jedem Fall jeglicher Zugriff auf Inhalte zu unterlassen, welche strafrechtlich relevant sind, ethische Werte verletzen, sexistisch, beleidigend, pornografisch oder ähnliche Inhalte, die der meinfahrradmarkt.de GmbH schaden könnten. Bei der Nutzung von Social Media, auch im privaten Bereich, ist es zu unterlassen, jegliche Inhalte zu posten, wodurch die meinfahrradmarkt.de GmbH benachteiligt werden könnte.

Wir bieten unseren Mitarbeitern angemessene Entlohnung und faire Arbeitsbedingungen in einer harmonischen Atmosphäre. So lehnen wir jede Form von ungerechten Arbeitsanforderungen und der Behinderung rechtmäßiger Interessenvertretung ab.

Insbesondere beim Umgang mit sensiblen Daten sind erhöhte Anforderungen zum richtigen Umgang dieser Daten erforderlich. Die meinfahrradmarkt.de GmbH weiß um die hohe Sensibilität der ihr anvertrauten persönlichen Daten ihrer Kunden, Geschäftspartnern und Mitarbeitern und schützt diese durch Sorgfalt in allen Bereichen und stetiger Verantwortung. Dazu zählen Informationen wie z.B. das Geburtsdatum, die postalische Anschrift oder die familiäre und die finanzielle Lebenssituation.

Der Schutz der Privatsphäre bei der Verwendung personenbezogener Daten sowie die Sicherheit aller Geschäftsdaten ist unter Berücksichtigung geltender gesetzlicher Anforderungen in allen Geschäftsprozessen zu gewährleisten. Jeder Einzelne ist im Rahmen seiner Aufgaben verantwortlich, ein hohes Schutzniveau in der meinfahrradmarkt.de GmbH einzuhalten.

Die Sicherheit von Daten ist ein fester Grundsatz und von starker Bedeutung für die Geschäftsführung. Im Zeitalter der Digitalisierung sind Daten zum Wirtschaftsgut geworden.
Somit ist Datensicherheit oberstes Gebot, da sie den Geschäftserfolg und das öffentliche Ansehen beeinflusst. Daher schützen wir Unternehmensdaten, Kunden-, Geschäftspartner- und Mitarbeiterdaten mit allen zur Verfügung stehenden geeigneten und rechtlich korrekten Maßnahmen vor unberechtigtem Zugang, unbefugter und missbräuchlicher Verwendung. Die Geschäftsführung vertraut ihren Mitarbeitern an, sämtliche sensible Geschäftsinformationen nicht an unbefugte weiterzugeben, zu verändern oder zu zerstören. Daher wird jeder Mitarbeiter verpflichtet, mit dem ihm zugänglichen Informationen sicher umzugehen.

Compliance (=Regeltreue) ist die persönliche Verantwortung eines jeden Mitarbeiters. Die Regeln sind Grundsätze der Unternehmenskultur. Dazu muss jeder Mitarbeiter und jede Mitarbeiterin den Inhalt des Verhaltenskodex kennen und verstehen. Die Geschäftsführung ist selbstverständlich mit ihrem persönlichen Verhalten eine Vorbildfunktion bei der Umsetzung der Grundsätze des Verhaltenskodex. Außerdem führt sie ihre Mitarbeiter entsprechend und schafft eine geeignete Arbeitsumgebung.

 

Die Geschäftsführung unterstützt eine Unternehmenskultur, in der Themen der Integrität offen kommuniziert werden können. Bei Unklarheiten zu angemessenen ethischen Verhalten oder bei Zweifeln hinsichtlich der Einhaltung von Regeln und Grundsätzen werden Mitarbeiter emphatisch bekräftigt, Rat einzuholen. Dazu steht Ihnen die Geschäftsführung zur Verfügung. Die Geschäftsführung duldet keine Sanktionen, Benachteiligungen oder Diskriminierungen eines Mitarbeiters, der in gutem Glauben einen Compliance -Vorfall meldet. Dem Mitarbeiter wird eine vertrauliche Behandlung zugesichert.

„Im Job wird die Entscheidung von richtig oder falsch oftmals individuell verstanden. Unser Verhaltenskodex schafft Klarheit und Vertrauen für alle.“

Unser Verhaltenskodex beschreibt die wichtigsten Bereiche von Geschäftstätigkeiten und legt die wesentlichen Grundsätze zur Einhaltung der geltenden Gesetze und von ethischem Verhalten fest. Der Kodex kann aber nicht alle Fragen und Bereiche abdecken. Die Geschäftsführung ist stets offen für Gespräche.

Die Geschäftsführung fordert und fördert eine transparente und gesetzeskonforme Abwicklung aller Geschäfte im Unternehmen und verbietet jegliche Arten von Korruption und Bestechung. Die Entgegennahme oder die Gewährung von Leistungen, um sich oder einem Dritten ohne Rechtsgrund einen materiellen oder immateriellen Vorteil zu verschaffen, ist weltweit untersagt.

 

Die kriminologische Forschung definiert Korruption als „Missbrauch eines öffentlichen Amtes, einer Funktion in der Wirtschaft oder eines politischen Mandats zugunsten eines Anderen, auf dessen Veranlassung oder in Eigeninitiative, zur Erlangung eines Vorteils für sich oder einen Dritten.“

Bestechung ist die Vorteilsannahme durch Amtsträger und wird nach §331 StGb strafrechtlich verfolgt. Sie ist ein Teilaspekt der Korruption. Es ist der Versuch durch z.B. Geld oder Geschenke das Verhalten des Empfängers zu beeinflussen, um sich dann den eigenen Vorteil zu greifen oder andere damit zu schädigen.

meinfahrradmarkt.de schätzt die Beziehungen zu Mitarbeitern, Geschäftspartnern sowie Kunden und misst denen einen hohen Stellenwert bei. Nur der angemessene soziale Kontakt miteinander schafft Vertrauen und sichert langfristige Geschäftsbeziehungen.

Die meinfahrradmarkt.de GmbH erwartet von Ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die Wahrung der Loyalität gegenüber der Firma. Alle geschäftlichen Tätigkeiten dürfen nicht durch private Interessen oder persönliche Beziehungen beeinflusst werden. Insbesondere ist es untersagt, sich an Unternehmen von Geschäftspartnern, Dienstleistern oder auch Kunden zu beteiligen und Geschäftsbeziehungen aus privatem Interesse einzugehen, sofern dies zu einem Interessenkonflikts führen kann.

Bei vernünftiger Betrachtung darf kein Mitarbeiter mittelbar oder unmittelbar Vorteile annehmen, wobei geschäftliche Entscheidungen in welcher Form auch immer beeinflusst werden. Transparenz ist in einer solchen Situation oberstes Gebot, damit gemeinsam entschieden wird, welche Maßnahmen gegebenenfalls geeignet sind.

Die meinfahrradmarkt.de GmbH steht für fairen und freien Wettbewerb auf all ihren Märkten. 

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dürfen sich nicht auf rechtswidrige und/oder strafrechtliche relevante Praktiken einlassen. Dabei halten wir uns konsequent an die gesetzlichen Vorschriften im Rahmen des Wettbewerbs.

Wir beteiligen uns nicht an verbotenen Absprachen oder Kartellen.

Wir tauschen uns mit Wettbewerbern nicht über vertrauliche Informationen aus. Das sind Informationen wie Preispolitik, Gewinnmargen, Leistungsbedingungen oder Arbeitsbedingungen.

  • Gesetze und Regelungen werden korrekt befolgt
  • Gesellschaftliche, soziale und kulturelle Normen sind in allen Geschäftsfeldern rechtmäßig und ethisch einwandfrei zu berücksichtigen
  • Fairer und ehrlicher Umgang mit allen Kontaktgruppen
  • Nachhaltig und umweltbewusst Entscheidungen treffen
  • Offener und direkter Umgang mit Konfliktsituationen
  • Professionelle und verantwortungsvolle Geschäftstätigkeiten
  • Mit Verantwortung und Transparenz kommunizieren
  • Kein Mitarbeiter darf aufgrund der Einhaltung der ethischen Prinzipien oder ehrlichen Meldungen an die Geschäftsführung von Verstößen im Unternehmen benachteiligt werden
  • Mitarbeiter sind aufgefordert
    Verstöße gegen ethische Richtlinien direkt an die Geschäftsführung zu melden
  • Loyalität gegenüber der meinfahrradmarkt.de GmbH

 

„Geschäftsmoral und Integrität sichern unsere Glaubwürdigkeit. Deshalb haben wir uns verpflichtet, die Prinzipen und Werte als Basis für rechtmäßiges und ethisches Verhalten aufzustellen“

Die Geschäftsführung und die Mitarbeiter haben für ein sicheres Arbeitsumfeld Sorge zu tragen. Der Schutz von Menschen und Umwelt ist in den Grundsätzen der Unternehmung verankert. Daher ist die Einhaltung aller entsprechenden Arbeitsschutzgesetze und unserer Sicherheitsvorschriften Voraussetzung. Dabei ist die Geschäftsführung verpflichtet, ihre Mitarbeiter entsprechend anzuweisen, zu schulen und zu unterstützen. Die Mitarbeiter sind verpflichtet, Verletzungen der Gesetze umgehend der Geschäftsführung zu melden.

Die meinfahrradmarkt.de GmbH ist bemüht, Klimaneutral zu handeln und ihre geschäftlichen Partner und Dienstleister umweltbewusst zu wählen. Die Unternehmensorientierung ist nachhaltig und ressourcenschonend. Wir nutzen jede Anpassung, um die Emission im Interesse des Umweltschutzes weiter zu reduzieren. Alle Mitarbeiter sind angehalten, in Ihren Bereichen umweltschonend Tätigkeiten auszuüben.
Die Betriebs- und Geschäftsgeheimnisse der meinfahrradmarkt.de GmbH müssen vertraulich behandelt werden. Das gilt auch für die Daten und Informationen von Geschäftspartnern, Dienstleistern, Kunden und allen weiteren geschäftlichen Kontakten der Unternehmung. Diese Daten und Informationen dürfen nicht ohne Erlaubnis an Unbefugte weitergegeben werden. Auch nach Beendigung des Arbeitsverhältnisses ist diese Verpflichtung einzuhalten. Personenbezogene Daten dürfen nur im Rahmen der datenschutzrechtlichen Bestimmung verarbeitet werden.